Tipp: Weihnachtsmenü

15.12.2017 12:00 | Sonstiges

Gemüsesüppchen mit Rosmarin

Zutaten
für 4 Portionen
 
1 Knoblauchzehe
2 Schalotten, halbiert
160 g Kartoffeln
50 g Karotten
75 g Knollensellerie
30 g Lauch
20 g Öl
500 g Wasser
1 EL Gemüsebrühpulver
2-3 Zweige frischen Rosmarin
140 g Weißwein
200 g Sahne
etwas Salz, Pfeffer und Muskat
 
Für die Brot-Croutons:
2 Scheiben Toastbrot
und etwas Butter

 
Toastbrot in kleine Würfel schneiden, Pfanne mit Butter erhitzen und diese darin braun anrösten.
 
Knoblauch und Schalotten in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
Kartoffeln, Karotten, Knollensellerie und Lauch in Stücken zugeben und erneut 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
Öl zugeben und 4 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
 
Wasser, Gemüsebrühpulver und grob gehackte Rosmarinnadeln zugeben und 15 Min./100°C/Stufe 1 kochen. 
Nun Weißwein, 100 g Sahne zugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen.
Erneut 5 Min./100°C/Stufe 1 kochen. Danach die Suppe noch 20 Sek./Stufe 10 ansteigend pürieren.
Auf vier Suppenteller aufteilen und mit restlicher Sahne und Brot-Croutons servieren.
 
Tipp: Wer möchte kann alternativ etwas Speck in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten und mit der Suppe servieren.
 

Schweinefilet in Steinpilzsoße

Zutaten
für 4 Portionen

600 g kleine Kartoffeln z.B. Rotschalige oder Drillinge
1 EL Öl
etwas  Meersalz
1 Handvoll Rosmarinnadeln
2  Knoblauchzehen
20 g  getr. Steinpilze
600-650 g Schweinefilet
60 g Karotte
30 g  Lauch
40 g Knollensellerie
500 g  Wasser
400 g  passierte Tomaten
100 g  Rotwein
25 g  Masala
1 TL  Salz
 
100 g  Sahne
 
 
Rosmarinnadeln, Knoblauchzehen und getrocknete Steinpilze
 in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 fein mahlen. Pulver
auf einen flachen Teller umfüllen. Schweinefilet halbieren und jedes Stück
mit der Steinpilzmischung einreiben. In einen Bratschlauch geben und
unten in den Varoma geben. Varoma verschließen und beiseite stellen. 
 
Karotte, Lauch und Knollensellerie im Mixtopf 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
Nun das Steinpilzpulver, Wasser, passierte Tomaten, Rotwein, Masala und Salz zugeben,
mit dem Spatel kurz vermengen. Varoma aufsetzen und das Ganze 35 Min./Varoma/Stufe 1 garen. 
 
In der Zwischenzeit Kartoffeln waschen und halbieren oder vierteln.
 In eine Schüssel geben. ÖL und Salz darüber geben, vermengen und auf den Einlegeboden geben.
Bei Restzeit 30 Min. den Einlegeboden einsetzen!
 
Nach Garzeitende Varoma warm halten. Sahne zur Garflüssigkeit
 geben und 15 Sek./Stufe 8 pürieren. Wem die Soße zu sämig ist,
kann noch etwas Wasser zugeben.
 
Hinweis: Unser Schweinefilet hatte einen Durchmesser an der dicksten Stelle von 5 cm.
Sollte ihr Fleisch dicker sein, ggf. die Zeit um 3-4 Min. verlängern. 
 

Vanillekipferl-Dessert

Zutaten
für 4 Gläser
 
100 g Vanillekipferl
+ 4 Stück zur Dekoration
50 g weiße Kuvertüre
2 EL Amaretto
2 EL Milch
250 g Quark, 20%
250 g Mascarpone
1 geh. EL Zucker
1/2 TL Zimt
2 Spritzer Zitronensaft
 
Vanillekipferl in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 7 zerkleinern. Umfüllen.
Kuvertüre 8 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Amaretto und
Milch zugeben und 2 Min./50°C/Stufe 2 schmelzen.
 
Quark, Mascarpone, Zucker, Zimt und Zitronensaft zugeben und 20 Sek./Stufe 3 cremig rühren.
Creme im Wechsel mit den zerbröselten Vanillekipferl in 4 kleine Gläser schichten.
Mit Zimt bestäuben und jeweils 1 ganzem Kipferl garnieren. 
 
Tipp: Sie können das Dessert bereits einige Std. vorher zubereiten. Im Kühlschrank aufbewahren
und das Vanillekipferl für die Deko erst vor dem Servieren darauf drapieren.
 
Für eine alkohlfreie Variante ersetzen Sie den Amaretto durch 2 weitere EL Milch
und mischen 2-4 Tr. Bittermandelaroma unter.